debit.control 2016

Verfügbare Sprachen


Erstellt am 24.05.2019 um 19:42:37 Uhr
 



Datenschutz

PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB


Ergänzende Datenschutzhinweise zur Nutzung von debit.control


In unserem Online-Mandanten-Informationssystems debit.control stellen wir berechtigten Nutzern SSL-verschlüsselt Daten und Dokumente zu bearbeiteten Rechtsangelegenheiten über eine gesicherte Datenschnittstelle zur Verfügung, um den Unterrichtungspflichten gemäß § 11 BORA und den Aufbewahrungspflichten gemäß § 50 BRAO in elektronischer Form nachzukommen.

 

Durch die Nutzung unseres Mandanteninformationsportals debit.control können Sie die Daten einsehen, die zu Ihrem Nutzerkonto bei PASCHEN gespeichert sind, Daten und Informationen gesichert elektronisch austauschen sowie persönliche Nutzerdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) und eine automatische Benachrichtigungsfunktion verwalten.

 

Die Nutzerdaten werden auf eigenen IT-Systemen in deutschen Hochleistungsrechenzentren verwaltet und gesichert. Zur Sicherung des ordnungsgemäßen und kundenfreundlichen Webbetriebes arbeiten wir mit Auftragsverarbeitern zusammen. Die damit verbundene Datenverarbeitung ist vertraglich gemäß den europäischen Datenschutzregelungen abgesichert.

Dies erfordert zusätzlich zu den in unserem allgemeinen Datenschutzhinweis für die Internetseite erläuterten Anforderungen besonders hohe Sicherheitsmaßnahmen und damit in Teilbereichen auch andere Regelungen.

 

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen:

PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB

Kaiserin-Augusta-Allee 113, 10553 Berlin

Tel.:+49-30-346756-0

Fax:+49-30-346756-22

 

Die Datenschutzbeauftragte von PASCHEN ist unter der o.g. Anschrift beziehungsweise unter  datenschutz@paschen.cc erreichbar.

 

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung bei Nutzung des Mandantenportals debit.control

 

Beim Aufrufen unserer Internetportalseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert.

 

Protokollierung (Logdaten) im Rahmen des Portals

 

Aufgrund der Nachweispflicht bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sind Änderungen an folgenden Daten zu protokollieren:

 

  • Registrierung, Login/Logout,
  • Änderung des Namens des Nutzers,
  • Änderung der E-Mail-Adresse des Nutzers,
  • Änderung der Benachrichtigungseinstellungen
  • Fehlgeschlagener Login-Versuch
  • Erstellung und Übermittlung einer Fallübergabe an PASCHEN

 

Dabei handelt es sich im Einzelnen um folgende Daten:

 

  • Benutzer-ID – Kennzeichen des eingeloggten Nutzers
  • Session-ID – Kennzeichen der zugehörigen Session
  • IP-Adresse – IP-Adresse, von der das Login durchgeführt wurde
  • Aktion – Aktion, die von dem Benutzer durchgeführt wurde
  • Datum/Uhrzeit – Zeitpunkt der Aktion
  • Angefragte URL – Name der angeforderten Datei/angefragte URL
  • Status – Statuscode der Anfrage (erfolgreich/Fehlercode)
  • Browser – Browsertyp und Browserversion
  • Verarbeitungszeit – Dauer der Anfragebearbeitung
  • Gesendete Bytes – Gesendete Bytes des HTTP-Bodys

 

Die Logdaten werden für die Dauer von 90 Tagen gespeichert und danach gelöscht.

 

Ausnahme zur Protokollierung

 

Bei unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server werden diese durch ein Firewall-System analysiert und, falls erforderlich, blockiert. In einem solchen Fall wird der vollständige Datenstrom (inklusive IP-Adresse) protokolliert und für 90 Tage zur Analyse vorgehalten.

 

Cookies

 

Zur eindeutigen Identifizierung eines Nutzers setzt debit.control einen Cookie im Browser des Nutzers. Zur erfolgreichen Authentifizierung in unserem Portal sowie zur Zuordnung zum Benutzer wird eine Session-ID in Form eines temporären Session-Cookies genutzt. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers auch nach einem Seitenwechsel ermöglicht.

 

Nur mit Setzung des Cookies wird die Anzeige benutzerbezogener Daten und Informationen durch debit.control ermöglicht. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie jederzeit die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für debit.control deaktiviert, ist das Onlineinformationssystem nicht mehr nutzbar.

 

Sicherheit

 

Zur Verhinderung von Missbrauch und zum Schutz Ihrer Daten setzen wir anerkannte Sicherheitsmaßnahmen ein.

 

Der Datenaustausch bei der Nutzung unseres Portals erfolgt verschlüsselt unter Nutzung der SSL-Technologie. Die Verschlüsselung erfolgt hierbei unter Verwendung des RSA/2048-Bit-Algorithmus beim asymmetrischen sowie mit mindestens 128-Bit und bis zu 256-Bit bei den symmetrischen Verschlüsselungsverfahren. Zur Nutzung unseres Mandanten-Informationssystems benötigen Sie einen Browser, der mindestens eine 128-Bit-Verschlüsselung unterstützt.

 

Obwohl durch die eingesetzten Technologien ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist, kann PASCHEN nicht die Sicherheit Ihrer Daten in Netzwerken außerhalb PASCHENs (Provider, Backbone-Betreiber) beziehungsweise Ihre lokalen Komponenten (lokales Heimnetzwerk, PC etc.) garantieren.

 

Die Nutzerdaten werden auf IT-Systemen des Anbieters verwaltet und gesichert. Um den ordnungsgemäßen und kundenfreundlichen Betrieb zu gewährleisten, werden ausschließlich die hierfür notwendigen Daten verschlüsselt in unserem Websystem gespeichert. Zur Sicherung des Webbetriebes arbeiten wir mit Auftragsverarbeitern zusammen. Die damit verbundene Datenverarbeitung ist datenschutzrechtlich gemäß den europäischen Datenschutzregelungen abgesichert.


Weitergabe von Daten


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Analyse-Tools

 

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

 

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.


Google Analytics


Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet.

 

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

 

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

 

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie hier Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

Rechte der betroffenen Person auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

 

Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten haben, haben können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie haben das Recht, auf Anfrage Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, gegebenenfalls auf Sperrung und, mit Ausnahme von gesetzlich vorgeschriebenen Datenspeicherungen, auf Löschung.

 

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung können Sie durch entsprechende Mitteilung an

 

PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB

Kaiserin-Augusta-Allee 113,

10553 Berlin

Fax: +49-30-346756-22

E-Mail:  datenschutz@paschen.cc

 

mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

 

Mit der Mitteilung der Abmeldung eines Onlinezugangs werden Nutzername und Passwort ungültig. Alle Nutzerdaten aus dem Registrierungsprozess werden in einem zweiwöchentlichen Verfahren gelöscht.


Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

 

debit.control Version 2013 

© 2019 BPS Forderungsmanagement GmbH - (P) 2019 swepp GmbH - System & Web Applications